Am 2. Oktober 2019 findet in Wuppertal das Symposium LivingLab Gebäudeperformance an der Bergischen Universität Wuppertal statt. synavision Geschäftsführer Dr.-Ing. Stefan Plesser wird in seinem Vortrag „Inbetriebnahmepraxis von Gebäuden“ insbesondere auf die Lücke von Plan und Wirklichkeit bei Smart Buildings eingehen. „Verlässliches Qualitätsmanagement ist heute eine zentrale Voraussetzung für Planung, Errichtung und Betrieb von Gebäuden“ bilanziert der synavision-Geschäftsführer die aktuelle Situation am Bau. „Eine Standardisierung und Digitalisierung dieser Prozesse in der Baubranche ist überfällig, damit Eigentümer, Betreiber und Nutzer sich auf die Leistungen verlassen können“.

Ziel des Projekts LivingLab Gebäudeperformance ist es durch konsequente Informationsvernetzung, Definition und Überprüfung von Gebäudequalitäten sowie eine kontinuierliche Qualitätssicherung Methoden aufzuzeigen, mit denen die Performance von Nichtwohngebäuden im Betrieb verbessert und die Umweltbelastung durch eine Decarbonisierung der Energieversorgung reduziert wird.

Den Flyer und Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr synavision-Team

XINGLinkedInTwitterFacebook
2019-06-19T14:14:58+02:0019. Juni 2019|