synavision wird erster Cloud-Service-Anbieter der neuen Generation des INGA intelliBMS!

Die neueste Generation des Gebäudemanagementsystems „intelli BMS“ (iBMS) der Firma INGA mbH in Hameln wird entwickelt, um komfortable, sichere und effiziente Gebäude für heute und für die Zukunft zu schaffen. Als herstellerunabhängige Gebäudeleittechnik ist sie offen, modular und flexibel sowie effizient und benutzerfreundlich. Gebäudebetreiber können sie erstmalig auch als Plattform nutzen, um externe Dienste zu integrieren.

Im Rahmen des INGA Systempartnertreffens am 17.05.18 ist synavision GmbH als erster Cloud-Service-Anbieter vorgestellt worden, der über eine Schnittstelle in die Management-Dashboards des iBMS bequem und einfach eingebunden wird. So können Nutzer des iBMS nun dank des Technischen Monitorings auf einen Blick die Betriebsqualität ihrer gebäudetechnischen Anlagen ablesen und Optimierungspotentiale schnell und einfach erkennen. Bei externen Betreibern besteht so nun auch die Möglichkeit Service Level Agreements (SLAs) festzulegen und zu überwachen.

Durch die Integration des synavision Digitalen Prüfstands in das intelliBMS erfolgt eine automatisierte und sichere Verknüpfung der Trenddaten, so dass Gebäudebetreiber nun ohne die Installation von Gateways oder anderen manuellen Verfahren von den Vorteilen des Technischen Monitorings schnell und einfach profitieren können.

XINGLinkedInTwitterFacebookGoogle+
2018-06-19T14:25:28+00:00 19. Juni 2018|